GRIECHENLAND & ZYPERN.

REISEN. LAND & LEUTE. WISSENSWERTES

Museumshafen Ovelgönne
Hamburg,  Städtereisen

Museumshafen Ovelgönne – mit Liebe restaurierte, historische Schiffe

Vom Museumshafen Ovelgönne habe ich bereits vorher viel gehört. Trotz meiner vielen Besuche in Hamburg habe ich es aber nie geschafft, dorthin zu kommen.

Nachdem ich eines Sonntags früh angereist bin, habe ich die Zeit genutzt, mich umzusehen und einige Hotspots in Hamburg zu erkunden. Nachdem ich an den Landungsbrücken angekommen bin und zufällig die Fähre Richtung Finkenwerder kurz vor der Abfahrt war, bin ich schnell aufgesprungen. Mit einem Tagesticket der HVV gar kein Problem, denn einige der Fähren gehören zum Verkehrsverbund der HVV. Hop-on Hop-off auf eine etwas andere Art.

Einige Stationen weiter, habe ich mein Ziel erreicht. Da ich in den Abendstunden gefahren bin, habe ich die sinkende Sonne über der Elbe mitgenommen.

Es ist ein sehr ruhiger Ort, gerade in der Abenddämmerung und sehr sehenswert.

Der Museumshafen in Ovelgönne ist eine private und gemeinnützige Initiative, die sich aus den Beiträgen der Mitglieder finanziert. In Eigenregie werde außer Dienst gestellte Wasserfahrzeuge gekauft, restauriert und der Öffentlichkeit präsentiert. Die meisten Schiffe stammen aus der Zeit zwischen 1880 und 1930.

Link zur Homepage des Museumshafens Ovelgönne

Weitere Sehenswürdigkeiten und Hotspots von Hamburg stelle ich unter der Rubrik Hamburg vor.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.